E1: 29:0 Kantersieg in der 1. Pokalrunde

Heute ging es zur TSG Niederrad zur 1. Pokalrunde im E1 Kreispokal.

Bei sonnigem Herbstwetter dominierten die Bornheimer von Beginn an auf dem ungewohnten Rasenplatz gegen die Gastgeber, die teilweise mit jüngeren Spielern angetreten waren und sich damit keinen Gefallen taten.

Es entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor, die Niederräder schafften es in der gesamten Spielzeit nicht, einen Torschuss abzugeben. Schon zur Pause stand es gegen die hoffnungslos unterlegenen Gastgeber 15:0. Aber die Niederräder gaben nicht auf und kämpften tapfer weiter, trotzdem gab es am Ende ein 29:0, der historisch höchste Sieg des 2007er Teams.

Alle Spieler traten als Torschütze und Vorbereiter in Erscheinung, Leo K. war mit 9 Treffern der zielsicherste heute. In der 2. Halbzeit traf auch unser etatmäßiger Torwart Leo S. zweimal, Dejan ging für ihn ins Tor.

Fazit: Heute gab es einen gefühlten 10-Klassen-Unterschied zwischen den beiden Teams, trotzdem spielten die Bornheimer konzentriert und zeigten sich zielstrebig und kombinationsfreudig.

Im Achtelfinale des Pokals muss unser Team bei der JuZ Fechenheim antreten, eine lösbare Aufgabe.

 

Es spielten: Leo S. (2) ,  Emil (2), Dejan (1), Josh (2), Paul (1), Leo K. (9), Amin (4), Jamal (4), Ruben (1), Finn (3)