E1: 22:1 Heimsieg gegen Riederwald

Zum 2. Heimspiel der Saison begrüßten wir heute unsere Gäste aus dem Riederwald, ein Team, das mit Olympia wohl um den letzten Platz in der Liga kämpft.

Von daher war auch heute ein klarer Erfolg unserer Jungs zu erwarten und von Beginn an gaben die Bornheimer Gas. Den Torreigen eröffnete  Jamal in der 2. Minute und es fielen nahezu im Minutentakt bis zur Pause 11 weitere Treffer. Nach schönen Kombinationen, Eckbällen und guten Einzelleistungen stand es zu Pause so schon 12:0, alleine Jamal traf viermal, Leo K.,  Joni und Paul zweimal, ein Tor steuerten Emil und Amin bei.

Nach der Pause ging es mit dem Vollgasfußball der Bornheimer weiter, bei einem Ehrentreffer der Riederwälder schraubten Emil mit drei weiteren Treffern, Jamal und Leo K. mit zwei und Amin, Dejan und Paul mit einem Tor das Ergebnis auf 22:1 in die Höhe.

Fazit: Auch heute traten wieder alle Feldspieler als Torschütze und/oder Vorbereiter mehrfach in Erscheinung, der Gegner war allerdings kein Gradmesser. Der Trainer testete dabei heute die Spieler auf unterschiedlichen Positionen.

 

Am Mittwoch kommt es dann zum mit Spannung erwarteten Spiel gegen den Tabellenführer und Topfavoriten der Liga, Makkabi Frankfurt, der noch stärker einzuschätzen ist als die bisherigen guten Gegner RW Frankfurt, Preußen und Sportfreunde.

 

Es spielten: Leo S. ,  Joni (2), Emil (4), Dejan (1), Josh , Paul (3), Leo K. (4), Amin (2), Jamal (6)