E1: Deutliche 1:8 Niederlage gegen Makkabi

Bei wieder sommerlichem Wetter traten unsere Jungs am Mittwochnachmittag zum Nachholspiel gegen den souveränen Tabellenführer Makkabi an. Im Hinspiel konnte bis weit in die 2. Hälfte ein Unentschieden gehalten werden, ehe sich am Ende die Klasse des Gegners durchsetzte. Heute traten die Bornheimer aufgrund des verlängerten Wochenendes ersatzgeschwächt an, was ein gutes Ergebnis schwierig erschienen ließ.

In den ersten Minuten des Spiels konnten die Bornheimer die Partie noch offen halten, doch dann übernahm Makkabi schnell die Initiative. Nachdem Leo S., heute unser mit Abstand bester Mann auf dem Platz, den ersten Schuss der Gäste noch abwehren konnte, war er in der 4. Minute machtlos, es stand 0:1. In der Folgezeit war Makkabi eine Klasse besser, sie kombinierten flüssig durchs Mittelfeld, das Spiel ohne Ball war exzellent. So fielen bis zur 17. Minute vier weitere Treffer für Makkabi, u.a. einmal nach schönem Doppelpass und einmal mit Volleyabnahme nach einer Ecke. Weitere Gegentreffer verhinderte Leo S. mit einigen tollen Paraden, Latte und Pfosten sowie die gut kämpfende Abwehr der Bornheimer. Nach vorne ging lange Zeit nicht viel heute, doch in der 22. Minute erkämpfte Joni sich den Ball im Mittelfeld, leget quer zu Leo K., der mit einem strammen Schuss zum 1:5 Halbzeitstand verkürzte.

In der 2. Halbzeit war die Partie etwas ausgeglichener, die Bornheimer spielten nun mutiger nach vorne und hatten durch Linus an die Latte, Joni, Emil und Adrian auch ein paar gute Gelegenheiten, ein weiteres Tor sollte unseren Jungs heute nicht mehr gelingen. Makkabi kam im Laufe des 2. Durchgangs noch zu 3 weiteren Toren, so dass die Bornheimer letztlich mit 1:8 unterlagen.

 

Fazit: Die Bornheimer kämpften zwar gut und kamen auch zu einigen Chancen, aber unterlagen heute deutlich und auch in der Höhe verdient gegen einen der spielstärksten Gegner im 2007er Jahrgang deutschlandweit.

Es spielten: Leo S., Levin, Emil, Josh, Amin, Linus, Joni, Leo K. (1), Adrian, Jamal