A1: Bornheim trifft auf Spitzenreiter Erlensee

A-Junioren Verbandsliga | Sonntag, 09.12.2018 | 15:00 Uhr

Im letzten Spiel des Jahres geht es für unsere A-Junioren am kommenden Sonntag zum Tabellenführer 1. FC 1906 Erlensee. Der Gastgeber steht unangefochten mit 33 Punkten an der Spitze und damit schon fünf Zähler vor dem zweiten Karbener SV. Der Aufsteiger aus Bornheim rangiert mit 20 Punkten auf einem respektablen 8. Platz. Die Favoritenrolle ist somit klar verteilt zumal der Ligaprimus sechs seiner sieben Heimspiele gewonnen hat. So sieht das auch Bornheims Trainer Mario Koch „Erlensee ist schon klar die stärkste Mannschaft in dieser Liga und sie stehen zu recht ganz oben“. Nach einem holprigen Start hat sich mittlerweile der 2000er Jahrgang aus Bornheim an die neue Liga gewöhnt. Aus den letzten fünf Spielen gab es drei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage, diese allerdings am vergangenen Sonntag in Bensheim mit 4:3. Motivation genug, mit einem positiven Ergebnis das Fußballjahr zu beenden. Für das letzte Spiel des Jahres wollen die Bornheimer noch mal alles geben. Bis auf die üblichen „Wehwehchen“ einiger Spieler sind alle Mann an Bord. Das Trainergespann Milbredt/Koch kann somit aus dem Vollen schöpfen „und will noch mal alle Kräfte mobilisieren“, so Mario Koch. „Die Jungs sind heiß auf das Spiel, und auch wenn es ziemlich schwer wird, wir fahren nach Erlensee um zu gewinnen!“ Dass ein Sieg des Aufsteigers aus der Gruppenliga gegen den Absteiger aus der Hessenliga möglich ist, haben die Bornheimer schon bewiesen. Am ersten Spieltag trafen die beiden in Bornheim aufeinander. 3:2 hieß es am Ende für den Aufsteiger. (GG)

Und so geht’s zum 1. FC 1906 Erlensee: