B2: Ungeschlagen in 2020

Das Fußballjahr 2020 begann für unsere B2 sehr früh und gestaltete sich bis zur Corona-Pause auch sehr erfolgreich. Das Team konnte alle sechs Ligaspiele für sich entscheiden und war nur durch die Unterbrechung im Spielbetrieb dazu veranlasst diese Serie nicht weiter ausbauen zu können.

Mit guten Team-Leistungen sowie konzentrierten und entschlossenem Auftreten überzeugten unsere Jungs in jedem einzelnen Spiel und konnten sich mit verdienten Siegen belohnen.

Bereits Ende Januar stand das erste Ligaspiel gegen die B2 von Makkabi Frankfurt auf dem Programm.

Im Nachholspiel der Hinrunde setzte sich das Team mit einer überragenden zweiten Halbzeit verdient mit 3:1 (0:1) durch.

Eine Woche später startete dann offiziell die Rückrunde, die mit einem souveränen Auswärtssieg bei SC Weiß-Blau 2:0 (2:0) eingeleitet wurde. Es folgten weitere Erfolge im Heimspiel gegen Germania Enkheim 4:3 (3:3) und im Auswärtsspiel bei Olympia 2:1 (1:0), sowie ein geschenktes, kampfloses 3:0 gegen Spvgg. Griesheim und ein mit Leistung erkämpftes 3:0 (1:0) bei den Sportfreunden Frankfurt.

Fazit:

Das Team startete in jedem einzelnen Spiel mit einer anderen Kaderzusammensetzung und konnte jeweils in allen Mannschaftsteilen überzeugen.

Jeder Spieler hat seinen Beitrag dazu geleistet, dass die gute Form stetig gehalten wurde.

Angefangen mit unseren Torhütern und der Defensive, die sich in jeder Konstellation von Spiel zu Spiel immer besser organisieren und funktionieren; unser lauf- und spielstarkes Mittelfeld, das immer mehr harmoniert und die Kontrolle übernimmt; 5 verschiedene Torschützen im Sturm, die sich immer besser in Szene setzen, sowie 3 Tore durch eingewechselte Spieler, die direkt zeigen das Sie jederzeit bereit sind, bedeuten nicht nur Platz 1 in der Rückrunden-Tabelle sondern auch die Mannschaftliche Geschlossenheit, die unsere Bornheimer Woche für Woche auf dem Platz bringen.

Die Basis um die aktuelle Entwicklung der Spieler weiter voranzutreiben.

Der Trainer freut sich daran weiter anzuknüpfen und hofft auf ein baldiges Wiedersehen.

Zum Einsatz kamen:

Konstantin, Alex, Florian, Enver, Farhad, Abdullah, Isaac, Emre, Timon, Vincent, Jonas, Ammar, Eric, Taylan, Deniz, Chadi, Marko, John, Bilal, Aleksandar, Daniele und Ali.