C1: Alle guten Dinge sind drei

Zum dritten mal in Folge gewinnt unsere C1 eindrucksvoll ihr Heimspiel.
Im Moment ist unsere C1 in einer bestechenden Form. Beim Heimspiel gegen Eintracht Oberursel zeigten die Jungs wieder einmal wie wichtig es ist, als Team aufzutreten. Gemeinsam liess man nicht eine Torchance in der gesamten Spielzeit seitens Oberursel zu und nur durch einen Leichtsinnsfehler in der Abwehr (51.Min.) und einen fragfürdigen Elfmeter (54.Min gehalten von unserem Torwart Stefan K.) liess man die Jungs aus Oberursel daran Glauben eventuell mit Punkten heimfahren zu koennen. Die Bornheimer Bube begannen das Spiel etwas nervös, kamen aber immer besser ins Spiel und liessen die ein oder andere Chance leichtfertig liegen. So sorgte ein Freistosstor durch Nils B. in der 33.Min. für das 1:0. Nachdem Nils B. in der 47. Min duch einen Elfmeter erneut ins Tor traf, wurden die Bernemer etwas leichtsinning. In der 54.Min als das 2:1 aus dem nichts heraus fiel kamen unsere Jungs danach etwas ins schwimmen und konnten sich bei unserem Torwart Stefan K. bedanken als dieser in der 54.Min. einen Elfmeter hielt.
„Leider haben wir heute vergessen frühzeitig die Tore zu machen, so dass wir etwas ruhiger dieses Spiel haetten gestalten können“ so Trainer Sven Walzer. “ Dennoch muss man unseren Jungs wieder einmal ein Lob zollen, denn sie haben unseren „Matchplan“ hervorragend umgesetzt , gerade Fynn hat das heute klasse gemacht. Auch unser Torwart „Stony“ war zur Stelle, als wir ihn gebraucht haben. Alles in allem erleben wir gerade tolle Wochen als Team, mal schauen was wir an den kommenden Spieltagen noch so im Stande sind zu leisten“ so der Blick nach vorne vom Trainerteam Walzer & Weigand.
Es spielten:
1 Stefan K. (TW) – 6 Enver S. – 7 Tom S. (C) – 9 Mohamed A. – 10 Nils B. ( Amir A.) – 11 Omar F. ( Hicham B.) – 13 Florian G. – 16 Nurullah B. – 20 Emre U. ( Jonas H.) – 23 Fynn S. – 25 Isaac O.
Immer bereit waren:
21 Max Sch. (TW) – 3 Hicham B. – 5 Abdullah G. – 14 Amir A. – 19 Jonas H. – 22 Noah E.