C1: OPTIMALER START

Zum ersten Gruppenliga Spiel, der C1 in diesem Jahr, hatte man am vergangenen Wochenende die SG Bruchköbel zu Gast. Das Hinspiel verloren unsere Jungs noch mit 5:1 und hatten sich einiges vorgenommen, was man auch von Anfang an des Spieles sah.
Das Team um Trainer Sven Walzer agierte zielstrebig auf das Tor der Gäste und so kam es dann auch in der 15 Min. durch ein sehenswerten Kopfballtreffer durch Omar F. nach einem Freisstoss von Enver S. zum 1:0.
In der 20 Min. wirkten unsere Jungs nach einem harmlosen Freistoß von Bruchköbel etwas schläfrig und mussten das 1:1 hinnehmen. Trotz des überraschenden Treffen ließen sich unsere Bornheimer Jungs nichts anmerken. Nach einer tollen 1-1 Situation von Jonas H. die nur vom gegnerischem Torwart durch ein Foul im 16er gestoppt werden konnte verwandelte Tom S. sicher den fälligen Strafstoß.
Nach der Halbzeit erspielten sich die Bernemer noch die ein oder andere Torchance aber es dauerte bis zu 68. Min bis Nils B. mit einem tollem Heber den Torwart erneuert überwinden konnte und für den letztlich verdienten 3:1 Endstand sorgte.
„Ein guter Start in die Rückrunde, das Hinspiel (fast) vergessen gemacht. Noch belohnen sich die Jungs nicht für ihr vieles Arbeiten im Spiel.Wir hätten das Spiel früher entscheiden können. Dennoch sind wir zufrieden mit dem heutigen Ergebnis und schauen nur nach vorne. Gegen unseren nächster Gegner Seligenstadt haben wir auch noch etwas gut zu machen, darauf werden wir die Jungs vorbereiten.“
So die Stimmen nach dem Spiel der Trainer Sven Walzer & Sebastian Weigand.
Es spielten:
Max S. – Enver S. – Tom S. – Mohamed A. ( Abdullah ) – Omar F. – Timon B. – Amir A. ( Emre ) – Nurullah B. ( Hicham )- Jonas H. ( Nils ) – Fynn S. – Isaac O.
Immer bereit waren:
Stefan K. (TW) – Hicham B. – Abdullah G. – Nils B. – Florian G.- Emre U. – Noah E.