D1: 1:1 Remis beim VFR Bockenheim

Heute trat unsere D1 erneut auswärts an, diesmal beim Tabellennachbarn VFR Bockenheim, die ebenfalls 6 Punkte auf dem Konto hatten. Trotzdem galt unser Team als leichter Favorit.

Bei wiederum schönem Spätsommerwetter fanden die Gastgeber auf einem sehr großen Rasenplatz zunächst besser ins Spiel. Die Bornheimer spielten anfangs ein neues System mit Dreierkette, was aber nicht so gut funktionierte. Bockenheim kam immer wieder gefährlich vor das Tor, Dominik und Joni mussten mehrmals klären, zudem gab es einige Ecken für die Gastgeber, die aber nichts einbrachten. Nach 5 Minuten lag der Ball zwar im Netz der Bornheimer, aber der Schiedsrichter entschied zum Glück auf Abseits. Einen Freistoß der Bockenheimer kurze Zeit später konnte Benni entschärfen. Nach etwa 15 Minuten stellten die Bornheimer wieder auf das gewohnte 2-4-1 System um und nun lief es auch besser nach vorne, Dominik mit einer guten Flanke, die Jamal aber nicht ganz erreichte, Paul Linksschuss, der knapp vorbeistrich und Rubens Fernschuss waren die ersten Halbchancen. Die größte Gelegenheit vor der Pause hatte Jamal, der einen Abspielfehler des Torwarts aber nicht zur Führung nutzen konnte, im letzten Moment konnte ein Abwehrspieler zur Ecke klären. Damit ging es mit einem torlosen Remis ohne große Höhepunkte in die Kabine.

Nach der Pause hatten zunächst die Bockenheimer wieder eine gute Freistoßchance nach einem überflüssigen Foulspiel zentral vor dem Tor, doch den schwach getretenen Schuss konnte Benni mühelos halten. Danach bekamen die Bornheimer das Spiel immer besser in den Griff. Ruben setzte mit einem langen Ball Leo in Szene, dessen Schuss konnte der Torwart aber klasse parieren. Kurze Zeit später hatte wieder Leo die Führung auf dem Fuß: Leo schoss, der Torwart konnte den guten Schuss nur abklatschen, doch unsere Stürmer setzten nicht entscheidend nach. Nach einer Ecke von Paul zog Jamal volley ab, aber der Schuss ging knapp drüber. In der 49. Minute gab es dann plötzlich Neunmeter für Bornheim, Leos Schuss wurde vom Abwehrspieler mit angelehntem Arm geblockt, ein sehr glücklicher Pfiff für uns. Leo trat an und verwandelte gewohnt sicher ins Eck zur 1:0 Führung. Kurz Zeit später hatte Tarik die Riesenchance zu erhöhen, nach Pauls abgefälschter Flanke stand er frei vor dem Tor, scheiterte jedoch aus kurzer Entfernung am Torwart. Auch Paul konnte kurze Zeit später den Torwart nicht überwinden, der in dieser Szene seine beste Parade zeigte. Bockenheim zeigte aber Moral und versuchte weiter zum Ausgleich zu kommen, Joni und Dominik mussten nun einige Male klären. Doch kurz vor Schluss fiel doch noch der Ausgleich: einen Schuss konnte Benni nur nach vorne abklatschen, ein Stürmer der Gastgeber stand goldrichtig und staubte ab (59.). Kurz darauf pfiff der Schiedsrichter ab, die Bockenheimer jubelten, während unseren Jungs die Enttäuschung über die verlorenen 2 Punkte ins Gesicht geschrieben stand.

Fazit: Die Bornheimer verpassten es nach dem Führungstor den zweiten Treffer nachzulegen und wurden kurz vor Schluss mit dem insgesamt nicht ganz unverdienten Ausgleich bestraft.

Damit verabschieden sich die Bornheimer mit 7 Punkten aus 5 Spielen (nachdem uns die am grünen Tisch zunächst zuerkannten Punkte gegen Riedberg nun wieder aberkannt wurden) in die Herbstferienpause. In einem Monat geht es weiter mit dem Heimspiel gegen Makkabi II.

Es spielten: Benni, Joni, Leo (1), Alexander, Ruben, Emil, Paul, Dominik, Tarik, Jamal, Riccardo, Fabio