D2: 2 Siege zum Saisonabschluss

Nachdem letzten Sonntag im Derby gegen Seckbach ein 3:1 Erfolg (Tore: Joni, Leo K., Maxim) heraussprang, war heute die SG Praunheim zum letzten Saisonspiel in Bornheim zu Gast.

Die Geschichte des Spiels ist aber schnell erzählt. Der Gegner trat aufgrund kurzfristiger Absagen nur zu siebt an. Nachdem nach 14 Minuten beim Stand von 1:0 für die SG Bornheim (Tor: Paul) ein weiterer Spieler der Gäste ausschied, brach der Schiedsrichter das Spiel ab.

 

Saisonfazit: Damit belegt die SG Bornheim in der Abschlusstabelle der Kreisklasse 1 hinter Olympia (Bilanz gegen Olympia: 1 Unentschieden, 1 Niederlage) und der Eintracht (Bilanz gegen Eintracht: 1 Sieg, 1 Unentschieden) einen guten dritten Platz mit 17 Siegen, 4 Unentschieden und 2 Niederlagen. In den direkten Begegnungen gegen die vier besten Teams der Liga konnten von 24 möglichen Punkten 17 geholt werden. Das ist ein gutes Ergebnis, eine noch bessere Platzierung in der Endtabelle wurde durch einige Punktverluste gegen schwächere Teams verpasst. Dieses Jahr war aber auch zum Ausprobieren der Spieler auf verschiedenen Positionen gedacht, ebenso sollten alle Spieler möglichst viel Spielpraxis sammeln. Nächste Saison geht es weiter als D1 in der Kreisliga Frankfurt. Bis zur Sommerpause stehen aber noch einige Turniere an, darunter der Quipe Cup in Mörfelden mit vielen namhaften nationalen und internationalen Teams. Die Teilnahme am Quipe Cup erreichte unser Team durch den Sieg im Qualifikationsturnier am 1. Mai bei Viktoria Preußen.