Faden verloren, Spiel gewonnen: C1 schlägt Neu-Anspach 2:1

Samstag, 11. März 2017

SG Bornheim – FC Neu-Anspach   2:1 (2:0)

Gegen einen klar unterlegenen Gegner zeigte unsere Mannschaft heute zumindest in der ersten Halbzeit eine sehr solide, abgeklärte Partie. Hinten absolut sicher stehend, ließ Bornheim gegen Neu-Anspach in der kompletten ersten Hälfte keine einzige Torchance zu. Der Ball lief ruhig und souverän durch die Bornheimer Reihen und immer wieder kam unser Team vor allem über den linken Flügel zu gefährlichen Vorstößen. Die Tore folgten fast zwangsläufig: Das 1:0 erzielte Simo nach klasse Vorbereitung durch Antonio, das 2:0 ging auf das Konto von Jannis, der aus knapp 20 Metern den Ball an die Latte zirkelte, der Abpraller sprang dem Torhüter an den Hinterkopf und von dort ins Tor. Mit dem hochverdienten Zwei-Tore-Vorsprung ging es dann in die Kabine und alles sah zur Halbzeit nach einem klaren und ungefährdeten Sieg aus. Dass es dann doch anders kam, lag daran, dass Bornheim in der zweiten Halbzeit komplett den Faden verlor. Plötzlich lief nach vorne fast nichts mehr zusammen und Neu-Anspach gelang mit einem Distanzschuss in den Winkel sogar noch der überraschende Anschlusstreffer.

Tore: 1:0 Simo (14.) / 2:0 Eigentor (26.) / 2:1 (51.)