Leichter Auswärtssieg: D1 gewinnt 7:0 in Heddernheim

Sonntag, 10. Mai 2015

SV Heddernheim – SG Bornheim   0:7 (0:3)

Nach dem Sieg gegen den Tabellenführer vom Bornheimer Hang am vergangenen Wochenende war für unsere Mannschaft heute wieder grauer Liga-Alltag angesagt. Beim Auswärtsspiel beim Tabellen-Schlusslicht vom SV Heddernheim tat sich Bornheim die ersten 20 Minuten – erwartungsgemäß – etwas schwer, da der jahrgangsjüngere Gastgeber auf eine konzentrierte Abwehr setzte. Erst durch den Führungstreffer durch Anas kam unser Team besser in Fahrt. Von da an fielen die weiteren Treffer in einem über weite Strecken äußerst einseitigen Spiel nahezu im 5-Minuten-Takt. Bis zur Pause hatten Anas und Simo die Führung auf 3:0 hochgeschraubt.

Nach der Halbzeitpause ergaben sich die chancenlosen Gastgeber zusehends in ihr Schicksal und ließen unsere Mannschaft nahezu ungestört kombinieren. Das Spiel artete daher gegen Ende in ein regelrechtes Scheibenschießen aus: jeder Bornheimer – mit Ausnahme unseres Torhüters – ballerte aus jeder denkbaren Position auf’s Heddernheimer Tor, um sich auch noch in die Torschützenliste eintragen zu können. Doch es folgten nur noch Treffer von Tom, Emir und zweimal Arul zum 7:0-Endstand. Bei etwas mehr spielerischer Disziplin und weniger „Tor-Eigensinn“ hätte der Sieg auch zweistellig ausfallen können.