Unser Sportplatz liegt im Norden Bornheims an der Stadtteilgrenze zu Seckbach zwischen der Seckbacher Landstraße und der Berger Straße.

Eingeweiht wurde der Platz im Jahr 1908, der zunächst unserem Nachbarn FSV Frankfurt als Heimspielstätte diente. Bis zum Zweiten Weltkrieg fassten die damaligen Holztribünen bis zu 10.000 Zuschauer. 1931 zog der FSV an seinen heutigen Standort, den Bornheimer Hang, und überließ das Sportgelände dem Eisenbahnerverein SG 28. Nach dem Krieg 1945 wurden die Holztribünen abgebaut und der Sportplatz am oberen Ender der Berger Straße der neugegründeten SG Bornheim zugeteilt. 1980 erfolgte die erste Sanierung mit dem Hartplatz und dem neuen Vereinsheim samt Kabinentrakt. Anfang 2000 folgte die zweite Sanierung mit dem Kunstrasen.

Anschrift
SG Bornheim 1945 e.V. Grün-Weiss
Berger Straße 385 B
60385 Frankfurt
Telefon Vereinsheim: (069) 46 71 00
info@sgbornheim.de

Anfahrt
Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln des RMV:
• U-Bahn Linie U4 Haltestelle Seckbacher Landstraße
• Bus Linien 38 und 43 Haltestelle Seckbacher Landstraße

Parkmöglichkeiten
Für Autofahrer stehen bei Heimspielen (nur sonntags) der 1. und 2. Mannschaft die Parkplätze des benachbarten ALDI-Marktes kostenfrei zur Verfügung.

Weitere Parkmöglichkeiten bestehen am Sankt Katharinen-Krankenhaus. Die Parkgebühr beträgt 1 € pro Stunde.